Das Angebot der AWO für
Senioren in Erfurt
02.03.2017

Senioren-WGs der AWO in Meuselwitz wurden feierlich eröffnet

Ein Kita-Ständchen zur Eröffnung
Ein Kita-Ständchen zur Eröffnung

Zum Tag der offenen Tür am 4. März stellt sich das Haus allen Interessierten vor.

Im Herbst 2015 war Spatenstich, im vergangenen Mai Richtfest - und heute war es soweit: Die ambulant betreuten Senioren-WGs der AWO in Meuselwitz feierten Eröffnung. Zu dem freudigen Anlass sind auch die Landrätin des Altenburger Landes Michaele Sojka, der Meuselwitzer Bürgermeister Udo Pick und viele Vertreter der Stadt in den Neubau am Penkwitzer Weg gekommen. "Dass mit so einem schönen Gebäude die alte Brache endlich geschlossen wurde, darüber freue ich mich sehr", so der Bürgermeister in seinem Grußwort.

Auch sonst ist die junge Einrichtung im Ort bereits angekommen. Zur Eröffnung boten die Kinder aus der nahen Kita ein tolles Programm, außerdem sind Vertreter wichtiger lokaler Kooperationspartner der Einladung der AWO gefolgt, zum Beispiel aus der örtlichen Apotheke.

Vier Senioren-WGs mit jeweils zwölf Plätzen

Das Gebäude ist mit seinem leuchtend roten Eingangsbereich in der Tat ein Blickfang. Auf zwei Etagen sind hier insgesamt vier Seniorenwohngemeinschaften mit jeweils zwölf Plätzen entstanden. Den Senioren steht jeweils ein privates Apartment mit eigenem Badezimmer zur Verfügung, die großzügige Wohnküche im Zentrum der WGs teilen sie sich mit ihren Mitbewohnern. Im Zentrum des Vierseitbaus befindet sich außerdem ein großer begrünter Innenhof mit Sitzgelegenheiten. Hier können sich die Senioren, die zumeist an einer dementiellen Erkrankung leiden, sicher und geschützt im Freien bewegen. Rund um die Uhr kümmern sich Präsenzkräfte um die Bewohner, bei Bedarf können jederzeit die Leistungen des ambulanten Pflegedienstes in Anspruch genommen werden.

„Wir schließen damit eine Lücke, die es bisher in der Betreuung von pflegebedürftigen Senioren gab“, so Michael Hack, Geschäftsführer der AWO AJS gGmbH. „Hier finden Senioren ein zu Hause, die nicht mehr allein wohnen können, die Rundumversorgung eines Pflegeheimes aber noch nicht benötigen.“

Noch sind freie Apartments verfügbar - Tag der offenen Tür am 4. März

Die ersten Mieter sind bereits in die Wohngemeinschaften eingezogen, es gibt aber noch freie Apartments. Für weitere Informationen, Anmeldung und Beratung steht die Einrichtungsleiterin Dagmar Lukas jederzeit telefonisch unter 0172 9775440 oder per Mail (dagmar.lukas@awo-thueringen.de) gern zur Verfügung. Alle Interessenten haben außerdem die Gelegenheit, sich am 4. März, von 10 bis 16 Uhr, zum Tag der offenen Tür einen persönlichen Eindruck von der Einrichtung zu machen.


Senioren-WGs der AWO in Meuselwitz wurden feierlich eröffnet


Landrätin Michaele Sojka beglückwünschte Michael Hack, Geschäftsführer der AWO AJS gGmbH, zur neuen Einrichtung.

Landrätin Michaele Sojka beglückwünschte Michael Hack, Geschäftsführer der AWO AJS gGmbH, zur neuen Einrichtung.


Senioren-WGs der AWO in Meuselwitz wurden feierlich eröffnet

Zur Eröffnung schenkten der Kreisverband und die Ortsvereine, der häusliche Pflegedienst der AWO und die Geschäftsführung Einrichtungsleiterin Dagmar Lukas (rechts) Gemälde der AWO-Mitarbeiterin Annett Arnold mit Meuselwitzer Ansichten, eines für jeden Wohnbereich.


Ein Schmuckstück ist der Innenhof des Vierseitbaus geworden.

Ein Schmuckstück ist der Innenhof des Vierseitbaus geworden.