Das Angebot der AWO für
Senioren in Erfurt
13.03.2018

Ein Hoch auf die Frauen!

Frauentag im AWO Pflegeheim "Birkenhof" in Ilmenau
Frauentag im AWO Pflegeheim "Birkenhof" in Ilmenau

Internationaler Frauentag am 8. März

Seit 1911 wird - auf eine Initiative der deutschen Sozialistin Clara Zetkin hin - in Deutschland der Weltfrauentag begangen, seit 1921 ist der 8. März das feste Datum für diesen Tag. Am vergangenen Donnerstag stand auch in vielen AWO-Einrichtungen alles im Zeichen der Würdigung unserer Damen.

Musikalischer und politischer Besuch zum Frauentag

Im Ilmenauer AWO Pflegeheim "Birkenhof" haben sich am Nachmittag alle Bewohnerinnen des Hauses in der Cafeteria getroffen. Es gab Kaffee, Schwarzwälder Kirschtorte und eine Rose für jede Seniorin. Anschließend sorgte ein Alleinunterhalter für einen ausgelassenen Nachmittag. Auch im AWO Pflegeheim "Haus an der Salza" drehte sich am 8. März alles um den Frauentag. Die Seniorentanzgruppe des DRK erfreute die Bewohnerinnen mit einem Auftritt. Der Landtagsabgeordnete Jörg Kubitzki und der Bürgermeisterkandidat Volker Pöhler verteilten Rosen im Haus.

Gemütliches Beisammensein mit Sekt und Kaffee

Einen kleinen Azaleenstrauch erhielt jede Bewohnerin der Apfelstädter AWO Seniorenresidenz "Drei Gleichen" am 8. März. Bereits am Vormittag kamen die Seniorinnen zusammen, um bei Bowle und Naschereien Erinnerungen an frühere Frauentage, v.a. zu DDR-Zeiten, auszutauschen. Am Nachmittag trafen sich auch die Mitarbeiterinnen bei Kaffee und Kuchen. Von der Einrichtung gab es für jede ein Blümchen. Gemütlich beisammen saßen auch die Bewohnerinnen der AWO Senioren-WGs Meuselwitz und verbrachten an den hübsch gedeckten Kaffeetafeln einen schönen Nachmittag.

Ein Dank an eine besondere ehrenamtliche Mitarbeiterin

Eine besondere Geste des Dankes erlebte Budor Alschareib. Die Syrerin arbeitet ehrenamtlich in der AWO Seniorenresidenz "Marktkarree" in Gera. Anlässlich des internationalen Frauentages bedankte sich Ruth Voigt, Frauenbeauftragte der Einrichtung, im Namen aller Bewohnerinnen und Bewohner mit einer Rose für Budors Einsatz im Haus.

Musical-Ausflug nach Plauen

Für die Bewohnerinnen des AWO Übergangswohnheims in Zeulenroda stand zum Frauentag ein besonderer Ausflug auf dem Plan: Es ging nach Plauen in die Festhalle, wo das Musical "Die Schneekönigin" gegeben wurde. Dieser Kulturabend kam bei den Bewohnerinnen bestens an.

Jung und Alt feiern gemeinsam

Die Kids aus dem AWO Kinder- und Jugendhaus "East End" Eisenach haben zum Weltfrauentag die Damen der Ortsgruppe 38 der Volkssolidarität in ihren Jugendclub eingeladen. Es gab eine festliche Kaffeetafel und ein Röschen für jeden Gast. Der Nachmittag stand unter dem Motto "Geschichte aktiv erlebbar machen". Zwischen dem "East End" und der Volkssolidarität besteht schon seit einer Weile eine gute Partnerschaft.


Jörg Kubitzki (Die Linke) im AWO Pflegeheim Bad Langensalza, hier gemeinsam mit Einrichtungsleiterin Silke Hartmann.

Jörg Kubitzki (Die Linke) im AWO Pflegeheim Bad Langensalza, hier gemeinsam mit Einrichtungsleiterin Silke Hartmann.


Frau Neumann aus der AWO Seniorenresidenz Apfelstädt freut sich über den Blumengruß.

Frau Neumann aus der AWO Seniorenresidenz Apfelstädt freut sich über den Blumengruß.


Frauentagsrunde in Meuselwitz

Frauentagsrunde in Meuselwitz


Ruth Voigt bedankt sich bei Budor Alschareib für die ehrenamtliche Arbeit.

Ruth Voigt bedankt sich bei Budor Alschareib für die ehrenamtliche Arbeit.


Für die Bewohnerinnen des AWO Übergangswohnheims Zeulenroda ging es ins Musical.

Für die Bewohnerinnen des AWO Übergangswohnheims Zeulenroda ging es ins Musical.


Frauentag im AWO Jugendclub "East End" in Eisenach.

Frauentag im AWO Jugendclub "East End" in Eisenach.